Golf Incentive in Norditalien

Golf Incentive in Norditalien

Golf Incentive in Norditalien

Unterschiedliche Parcours in verschiedenen Lagen in einer bezauberden Landschaft direkt in den Alpen, im Trentino, an den italienischen Seen oder in der Lomardei bieten reichlich Abwechslung ob für passionierte Golfspieler, Anfänger oder Profis. Die unmittelbare Nähe zu Deutschland und Österreich sowie die gute Fluganbindung über die internationalen Flughäfen in Mailand machen Golf spielen in Norditalien für Incentive Reisen besonders attraktiv.

So können Golf Spieler im Aostatal  zwischen dem Mont Blanc und dem Matterhorn mit dem Blick auf den Gletscher Pitchen. In Südtirol kann man wählen: Parcours zwischen Apfelbaumplantagen oder vor schroffen Gipfeln wie zum Beispiel des Latemar am Karersee. Im Trentino im Golf Club Carlo Magno kann man bei einer Höhe von über 1600 Metern auf einem der höchst gelegenen Plätze spielen. In der Lombardei gibt es eine breite Auswahl nahgelegener Plätze, die Golffans begeistern. So auch der Villa d’Este Golf Club.  Gestaltet von dem Architekten Peter Gannon ist der nördlich von Mailand in der Provinz Como gelegene Golf Club ein bildschöner 18-Loch Golfplatz der sich durch Kastanien und Pinienbäume schlängelt. Keinesfalls vergessen sollte man die Golfplätze in Venetien. So bietet der Golf Club Ca’ degli Ulivi in der Nähe Veronas einen 18-Loch-Platz mit Blick auf den Gardasee inmitten alter Olivenbäume.

Gern entwerfen wir auch ein individuelles Golf Incentive Programm für Ihre Mitarbeiter – speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten. Für mehr Informationen kontaktieren Sie unsere Incentive Spezialisten.