Venezianische Villen

Eventlocations Norditalien: Venezianische Villen

Die Venezianischen Villen in Norditalien sind elegante historische Locations für Incentives, Team Events oder Tagungen für bis zu 50 Personen in Norditalien.

Diese architektonischen Meisterwerke sind meist von venezianischen Adligen ab dem 16. Jahrhundert gebaute luxuriöse Sommerresidenzen in der italienischen Region Veneto.

Als Zweitwohnsitz wurden die Villen oft aus strategischen Gründen entlang von Flüssen gebaut. Die berühmtesten Venezianischen Villen befinden sich in den Provinzen von Padua, Vincenza und Treviso sowie Venedig.

Einer der bedeutendsten Architekten dieser Meisterwerke ist der Architekt Andrea Palladio, der unter anderem eine der berühmtesten venezianischen Villen zwischen 1549 und 1558 geplant und erbaut hat: die Villa Barbaro bei Asolo in Venetien.

Weitere berühmte venezianischen Villen sind die Villa Contarini, Villa Labia Tommasini, Barchessa Polani, Villa Pisani, Villa Foscarini Cornaro oder die Villa Franceschi.

Heute werden die Venezianischen Villen häufig als stilvolle Eventlocation, Tagungsstätte oder Hotel genutzt und sind sehr häufig noch in Privatbesitz.

Eventlocations Norditalien: Venezianische Villen

Ca’ Marcello

Venezianische Villen

Villa Foscarini Cornaro

Venezianische Villen

Venezianische Villen

Sie sind auf der Suche nach stilvollen Tagungsstätten oder Eventlocations in Italien? Wir beraten Sie gern!